Theaterausflug 2020

An einem herrlichen Spätsommertag trafen wir uns am Samstag, 12. September 2020, an unserem vereinbarten Treffpunkt. Unser Presi hat den diesjährigen Ausflug organisiert, aber wo ging der Ausflug hin? Dies blieb bis zu unserem Eintreffen geheim. Die Reise führte uns ins schöne Emmental, ins Krummholzbad in Heimisbach. Bei der Ankunft begrüsste uns die Wirtin, Frau Sommer im Restaurant Krummholzbad. Anschliessend genehmigten wir uns eine kleine Stärkung, bevor wir mit dem Spiel- und Spassparcour starteten. Frau Sommer teilte uns in 3 Gruppen auf. Der Parcour beinhaltet folgende Disziplinspiele: Talerschieben, Platzgen, Nageln, Mäuseklopfen, Dart, Memories, Schoggikopfschleuder, Zwirbele und Kugelspiel. Es war ein toller und lustiger Spielenachmittag mit bleibenden Erinnerungen. Die Sonne erwärmte die Luft immer mehr und wir nahmen nach der Challenge eine Erfrischung. Ein paar Minuten später gab Frau Sommer die Gewinnergruppe bekannt: die Gruppe gewann ein «Merci» und zusätzlich bekamen sie vom Presi auch Schokolade.

Die nächste Station war ein 15-minütiger Spaziergang ins Simon Gfeller Museum. Nach dem eindrücklichen Rundgang liefen wir wieder Richtung Krummholzbad. Langsam, aber sicher kehrte bei uns der Hunger sowie der Durst ein. Wegen den gelb-schwarzen Besuchern (Wespen) assen wir das Abendessen in der heimeligen Gaststube. Das Essen wie auch das Personal war exzellent. Leider blieben wir von den gelb-schwarzen Besuchern nicht verschont – diese fanden dennoch den Weg in die Gaststube. Nach kurzen Hin und Her wurden diese wieder nach draussen befördert. Nach dem gemütlichen Beisammensein fuhren wir wieder Richtung Heimat. Es war ein spannender, lustiger sowie lernreicher Tag. Herzlichen Dank an die Familie Sommer für den eindrücklichen Nachmittag sowie ein Dankeschön an unseren Presi für die grossartige Organisation.

Stefanie Müller



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*